WordCheck

WordCheck

Mit der Funktion WordCheck können Sie bestehende Dokumente beliebiger Formate in Microsoft®Word nicht nur auf verbotene Wörter oder „Altlasten“ prüfen, sondern auch mit der Positivliste abgleichen und so gezielt eine Terminologie aufbauen.

Verbotene Benennungen aus der Negativliste können beim WordCheck wahlweise nur markiert oder gleich ersetzt werden. Sie können auch nach Benennungen aus der Positivliste suchen und Vorschläge einfügen lassen – die Markierungen helfen beim anschließenden Anpassen Ihrer Terminologie:

TippyTerm WordCheck

So können Sie beispielsweise bei jedem gefundenen verbotenen Wort im Modus „Markieren und Ersetzen“ auswählen, ob es ersetzt wird oder nicht:

TippyTerm WordCheck

Im Dokument sind auch die ersetzten Benennungen anschließend farbig markiert, da in der Regel grammatikalische Anpassungen notwendig sind: