Anwendung

Kopieren - selektieren - fertig!

Die TippyTerm®-Leiste, das Herzstück unseres Systems

Das Anwendungsprinzip von TippyTerm® ist denkbar einfach und erfordert auf dem Bildschirm nur die schmale TippyTerm®-Leiste, die stets im Vordergrund sichtbar ist:

Und so funktioniert es:

  • Kopieren Sie ein einzelnes Wort bzw. ganzen Satzteil aus einer textorientierten Anwendung heraus (z. B. Microsoft® Editor) oder schreiben Sie manuell ins Eingabefeld der TippyTerm®-Leiste:

  • Selektieren Sie die gewünschte Benennung aus der automatisch generierten Auswahliste der TippyTerm®-Leiste und übernehmen Sie diese per Mausklick an die Cursorposition:

Weitere Funktionalitäten

Mit der F1-Taste können während der Auswahl Detailinformationen zum Begriff, wie z. B. Beschreibung und zugeordnete Übersetzungen, aufgerufen werden:

Die Benennung kann nun mit nur einem Mausklick selektiert werden – oder Sie schließen das Fenster über den Button Zurück und kommen so wieder in die Auswahlliste.

Sie möchten schnell und unkompliziert die Sprache Ihrer aktiven Terminologie wechseln?
Das Sprachkürzel in der TippyTerm®-Leiste (hier: DE) zeigt die aktive Sprache an, die Sie an dieser Stelle mit einem Rechtsklick schnell und einfach umschalten können:

Neu in Version 1.6:

Sie können über das Sprachkürzel nun auch die Terminologie(n) wechseln, je nach Einstellung in der Benutzerverwaltung.

Die Sprachen sind nicht unveränderlich vorgegeben, sondern können jederzeit erweitert werden. Auch die Anzeige von Japanisch, Chinesisch, Russisch etc. ist für TippyTerm® dank seiner Unicodefähigkeit kein Problem:

Die TippyTerm®-Leiste kann frei in der oberen Bildschirmhälfte platziert werden – genau da, wo Sie sie brauchen. Die weiteren Funktionen sind über die Schnellzugriffsliste (Klick auf das Zahnrad) zugänglich: